ORF optimiert Workflow mit Softwaretool HelmutFX von MoovIT

> PDF DOWNLOAD

 

Der Hintergrund

Österreichs öffentlich-rechtlicher Sender ORF hat seine Zentrale und ein Landesstudio in Wien. Darüber hinaus befindet sich in jedem Bundesland ein weiteres ORF-Landesstudio.

Am Standort ORF Zentrum Wien wird derzeit vorwiegend das ORF-Fernsehen produziert. In den nächsten Jahren soll hier ein Medienzentrum für multimediale Programm-Produktionen für Radio, Fernsehen und Online entstehen.

Das universelle Programmangebot des ORF vermittelt Vielfalt in allen Kanälen und hat einen hohen Qualitätsanspruch.

 

Die Anforderung

Das Expertenteam für die Fernsehproduktion in Wien stand vor der Herausforderung, die Postproduktion von Final Cut auf Adobe Premiere umzustellen. In dem Zusammenhang sollten zum Teil bestehende Workflows erhalten und weiterentwickelt werden.

Adobe Premiere sollte möglichst nahtlos in die bestehende Infrastruktur integriert werden. Die Arbeitsprozesse im Gesamtsystem inklusive Editroom, Archivierung, Content Managementsystem etc. sollten möglichst wenig adaptiert werden müssen.

 

Die Lösung

Das MoovIT-Team hat den ORF-Experten das von MoovIT für Premiere Workflows entwickelte Tool HelmutFX  vorgeschlagen. HelmutFX ist ein modular aufgebautes Programm, das die Produktionssteuerung vereinfacht und automatisiert. Die Arbeitsprozesse werden wesentlich erleichtert.

Im Laufe des Planungsprozesses hat sich herausgestellt, dass neben dem automatisierten Datenim- und -export weitere Module von HelmutFX für den ORF-Workflow interessant sind.

Im Rahmen von Premiere Projekten steuert HelmutFX templatebasisert User Profile und Preferences. Arbeitsplatzbezogene Voreinstellungen werden im Hintergrund verwaltet, komplexe Abläufe werden auf den Nutzer bezogen individualisiert und standardisiert. Dadurch können Fehler vermieden, Strukturen verbessert und Routineprozesse vereinfacht werden.

Durch den modularen Aufbau ist die Investition zukunftssicher. HelmutFX ist erweiterbar und passt sich den ORF-Workflow-Anforderungen auch zukünftig an.

 

Die Implementierung

Im ersten Schritt sind 50 Arbeitsplätze ausgestattet worden, bei denen neue und ältere Hardware parallel genutzt wird. HelmutFX ist so flexibel adaptierbar, dass dies kein Hindernis darstellt.

Im Laufe der Systemumstellung haben sich immer wieder neue Anforderungen und Ideen ergeben. Das MoovIT-Team hat darauf flexibel reagiert, die jeweiligen individuellen Softwareanpassungen waren unproblematisch.

Der Zeitplan für Test und Umsetzung wurde eingehalten.

MoovIT hat den ORF bei Set-up und Umsetzung mit Know-How-Transfer und Beratung begleitet.

 

Die Vorteile

Die automatisierten Such-, Verwaltungs- und Koordinationsfunktionen von HelmutFX haben viele praktische Vorteile:

  • Dateiimport und -export werden vereinfacht
  • Vorselektion des Inhaltes bei Import und Export
  • Strukturierung von Pfaden und Ablageorten
  • Organisierung von Projektfiles und Projekten
  • Sicheres Arbeiten durch Ausschluss von Fehlbedienungen und unbeabsichtigtem Löschen
  • Verwaltung von Lösch- und Cache-Dateien
  • Automatisiertes Backup
  • Automatisierte Namensverwaltung bei Dateientransfer
  • Anbindung an komplette Infrastruktur z.B. für Nachvertonung von Premiere an Pro Tools oder Contentmanagement System über vereinfachte, automatisierte Prozesse
  • Automatisiertes Benennen von Projekten und Files führt zu Ordnungsstrukturen für Dateien und Datenbanken
  • Das Messenging-Tool informiert im Fall von Fehlern oder Havarie
  • Geschwindigkeit und Sicherheit sind im Schnittbetrieb deutlich erhöht worden

 

< Zurück zur Übersicht

Tags:

Hier für unseren Newsletter anmelden

Hier für unseren Newsletter anmelden